Störungsdienst/Rufbereitschaft - Telefon 06123 / 7 02 78 - 0

Wir über uns

Zur Erfüllung der Wasserversorgungsaufgabe werden Wassergewinnungsanlagen mit den dazu erforderlichen Aufbereitungsanlagen betrieben und unterhalten. Die für den Weinbau günstigen Klimaverhältnisse und Böden im Rheingau bedeuten für die Wasserversorgung jedoch einen Nachteil. Da der Rheingau und auch die Taunushöhen im Bereich Schlangenbad zu den niederschlagsärmsten Regionen Deutschlands zählen und die Bodenbeschaffenheit des Taunus (Quarzit und Schiefer) keine ergiebigen eigenen Wasservorkommen bereit hält, müssen 45 % des Wasseraufkommens bei anderen Wasserunternehmen beschafft werden.

Um die Versorgung der Kunden zu ermöglichen wird ein Verteilungsnetz mit den entsprechenden Hausanschlüssen betrieben. Die Versorgung wird über eine Anzahl von 21 Hochbehältern erreicht, die aufgrund der Topografie des Versorgungsgebietes eine relativ hohe Anzahl von Druckzonen erforderlich macht.

Die Rheingauwasser GmbH wurde am 01. Januar 2008 gegründet. Gesellschafter ist zunächst die Stadt Oestrich-Winkel im Rahmen einer Einzelrechtsnachfolge (GmbH in Gründung).

Mitte des Jahres 2008 wird der Wasserverband Oberer Rheingau mit seinen Mitgliedsgemeinden, Stadt Eltville, Gemeinden Walluf und Schlangenbad, im Rahmen einer Gesamtrechtsnachfolge der Rheingauwasser GmbH beitreten.

Die Aufgabe der Gesellschaft ist es, die Bevölkerung ausreichend und in hoher Qualität mit Trink- und Brauchwasser zu versorgen.

Die Gesellschaft wird vertreten durch den Aufsichtsrat und die Gesellschafterversammlung. Dem Aufsichtsrat gehören die jeweiligen Bürgermeisters bzw. Stadträte oder Gemeindevorstände an. Die Gesellschafterversammlung setzt sich aus jeweils zwei Stadtverordneten und Mitglieder der Gemeindevertretung oder Magistrats- bzw. Gemeindevorstandsmitgliedern zusammen.

Geschäftsführer der Rheingauwasser GmbH sind Herr Torsten Ohlert und Herr Mario Schellhardt, die im Rahmen eines Betriebsführungsvertrages mit der Eurawasser Aufbereitungs- und Entsorgungs GmbH gestellt werden.